Internetseite für meinen Laden Frage Internetseite für meinen Laden zu Favoriten hinzufügen

Daumen hoch 0 Daumen runter

Hallo allerseits, ich habe Anfang dieses Jahres einen Laden für Sportausrüstung geöffnet. War am Anfang sehr schwer und ich dachte, dass ich den Laden sehr schnell schließen würde. Aber Gott sei Dank lief das Geschäft dann besser und jetzt läuft es prima. Jetzt denke ich noch darüber eine Seite für meinen Laden zu gestalten. So eine Art Online-Shop oder etwas, wo die Leute dann das Angebot sehen könnten. Was meint ihr darüber und habt ihr welche Tipps für mich? Hoffe, hilfreiche Antworten zu hören.

Antworten


Diese Antwort als GUT bewerten 0 Diese Antwort als SCHLECHT bewerten

Auf jedem Fall brauchst du eine Internetseite für deinen Laden. Schließlich ist es das 21. Jahrhundert und jetzt geht alles per Computer. Leute kaufen immer mehr in Online-Shops und sogar ältere Leute kennen sich gut damit aus. Eine solche Seite kann nur Verdienste bringen, einen Schaden gibt es nicht. Dabei ist es wichtig, dass die Seite von jemanden erstellen wird, der Erfahrung in diesem Bereich hat. Dein Partner, so zu sagen, sollte die Seite so gut wie möglich gestalten, so dass sie deine Kunden nicht abstoßt. Niemand liebt es in einem unübersichtlichen Shop zu shoppen. Deshalb rate ich dir hier http://mitschuh.de/xtcommerce-4/xt-commerce-templates/ zu schauen, denn hier kannst du entsprechende Designs für deine Seite bekommen. Ein Bekannter von mir arbeitet hier und er ist wirklich ein guter Webdesigner. Sicherlich werden deine Ideen hier unterstützt und sie werden auf die beste Art und Weise verwirklicht werden. Grüße

Diese Antwort als GUT bewerten 0 Diese Antwort als SCHLECHT bewerten

Du brauchst ein vernüftiges SEO-Unternehmen, falls dir selber dazu nicht die Zeit bleibt. Weitere Informationen und Tipps dazu bekommst du hier: http://www.christian-pansch.de/blog/den-onlineshop-fit-fuer-suchmaschinen-machen-1957/

Diese Antwort als GUT bewerten 0 Diese Antwort als SCHLECHT bewerten

Internetseite ist sicherlich absolut wichtig. Allerdings musst Deine Seite auch gefunden werden. Die Zauberworte heissen SEO und Content. Das selbst machen ist zeitintensiv, spart aber am Anfang auch Geld. Allerdings mach es richtig. Es gibt viele, die sich Content Manager nennen, ohne zu wissen was sie tun. Hier wird ein von der IHK anerkannter Kurs angeboten. Und wer weiß, vielleicht machst Du anschl. Content für anderer

Deine Antwort

Registrierter User Bereits registriert? Bitte logge dich vor dem Antworten ein.

Deine Daten