CentOS vServer: fork: Cannot allocate memory Frage CentOS vServer: fork: Cannot allocate memory zu Favoriten hinzufügen

Daumen hoch 1 Daumen runter

Moin!

Habe gerade auf einem vServer mit einer gut besuchten Webseite das Problem (die Frage ist, ob es überhaupt ein "Problem" ist), dass ich öfter die Fehlermeldung

fork: Cannot allocate memory

erhalte (z.B. bei Eingabe von top).

Auf dem vServer stehen mir 2GB RAM zur Verfügung, wovon noch etwas mehr als 300MB (laut top) frei sind.

Durch

cat /proc/user_beancounters

weiß ich, dass kmemsize einen hohen failcnt hat.

Nur weiß ich nicht, was das genau bedeutet und wie ich das in den Griff bekommen!

Anybody?

Antworten


Diese Antwort als GUT bewerten 0 Diese Antwort als SCHLECHT bewerten

Hat niemand auch nur einen kleinen Hinweis für mich, dem ich nachgehen könnte?

Meine Recherchen liefen bisher ins Leere, weil das Problem wohl zu allgemein ist...

Diese Antwort als GUT bewerten 0 Diese Antwort als SCHLECHT bewerten

Habe gerade ein ähnliches Problem mit kmemsize, ich laufe ständig in die "Red Zone" und irgendwann schießt es den Server ab. Dann hilft nur noch ein Restart der gesamten Maschine.

Ich habe schon an den Konfigurationen von apache & MySQL geschraubt und alles stark zurückgeschraubt.

MySQL: query_cache halbert, key_buffer & sort_buffer table_buffer halbiert.
Apache: MaxClients & MaxSpareServers halbiert.

Der Server läuft jetzt zwar etwas stabiler, aber von wirklich stabil ist er weit entfernt.

kmemsize erreicht ständig das Soft Limit und ungefähr ein mal täglich das Red Limit, nichts geht mehr.

Hat jemand einen weiteren Ansatzpunkt?

Mit 2 GB hat meine Kiste übrigens 33 MB kmemsize Hard Limit.

Deine Antwort

Registrierter User Bereits registriert? Bitte logge dich vor dem Antworten ein.

Deine Daten