MySQL vs. PostgreSQL im Zusammenspiel mit PHP - Ist ein Umstieg bzw. eine Migration sinnvoll? Frage MySQL vs. PostgreSQL im Zusammenspiel mit PHP - Ist ein Umstieg bzw. eine Migration sinnvoll? zu Favoriten hinzufügen

Daumen hoch 1 Daumen runter

Moin!

Lese immer häufiger von Problemen auf Seiten von MySQL seitdem Oracle nun Kapitän an Board ist, zuletzt bei heise.

Gleichzeitig lese ich immer häufiger (ja, ich weiß: Stichwort "Selektive Wahrnehmung" :-D), wie gerade bei Golem, von positiven Entwicklungen bei PostgreSQL.

Aus klassischer LAMP-Umgebung kommend frage ich mich, ob ein Umstieg auf PostgreSQL Sinn ergibt. Erstmal unabhängig von einer Migration bestehender Projekte, vielleicht nur bei zukünftigen neuen Projekten.

Vielleicht "dumme" Fragen, aber

  1. ist die Unterstützung seitens PHP auch so problemlos und gut?
  2. Queries müsste ich wahrscheinlich nicht ändern, ist ja SQL?!
  3. gibt es auch eine grafische Oberfläche wie phpMyAdmin?

Wäre schön wenn jemand, der bereits Erfahrung mit PostgreSQL gesammelt hat, hier ein paar Worte dazu schreiben würde. Würde mir sehr helfen.

Vielen Dank schon mal!

Kann mir trotz Thorstens guter Antwort noch jemand etwas zu PostgreSQL sagen bitte?

Pascal D. am 13.09.2012

Antworten


Diese Antwort als GUT bewerten 2 Diese Antwort als SCHLECHT bewerten

Zu PostgreSQL kann ich dir nicht wirklich viel sagen. Aber wenn dir die MySQL Kiste langsam zu heiß wird, schau dir MariaDB an.

Ist vom "Erfinder" von MySQL und allen alten Hasen die zu Sun und Oracle Zeiten das MySQL Projekt verlassen haben.

MariaDB ist ein Binary DropIn-Replacement von MySQL. Tut das gleiche, verhält sich gleich, ist unter der Haube aber aufgebohrt und um einiges besser als MySQL.

 

Danke Thorsten, sehr wertvolle Informationen. Ich werde MariaDB mal antesten.

Pascal D. am 13.09.2012

Deine Antwort

Registrierter User Bereits registriert? Bitte logge dich vor dem Antworten ein.

Deine Daten